Navigation
Grafikdesignschule_MF_Slider_Zeichnen_001
Grafikdesignschule_MF_Slider_Mac_Eizo_001
Grafikdesignschule_MF_Medientechnik_01

Ausbildungsinhalte


Die Grafikdesignausbildung an der Grafikdesignschule Manuel Fritz ist schulintern in vier Fachbereiche unterteilt:

 

 

// Fachbereich Gestaltung >>         

// Fachbereich Marketing  >>       

// Fachbereich IT  >>       

// Fachbereich Basics >>

 

 

 

 

// Fachbereich Gestaltung

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

 

Grafik-Design/Visuelle Kommunikation (Klassenstufe 1 – 3)

Grafik-Design ist das zentrale Unterrichtsfach der Ausbildung. Hier lernen die Nachwuchs-Designer vielschichtige gestalterische Aufgaben kreativ zu bewältigen. Nach den Grundlagen der grafischen Gestaltung und einer umfangreichen Einführung in die Prinzipien der visuellen Kommunikation werden anhand praxisorientierter Aufgabenstellungen konzeptionelle und gestalterische Prozesse erlernt.

Die gestalterische Umsetzung ist immer mit der technischen Umsetzung verbunden. In Grafik-Design fließen die Bereiche Schriftgrafik, Typografie, Fotografie, Medientechnik ineinander. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Grundlagen der Gestaltung
  • Farbenlehre
  • konzeptionelle Printmedien-Gestaltung (z.B. Corporate Designs,  Werbekampagnen,etc.)
  • 3-dimensionale Medien gestalten (z.B. Packaging, Messe-Displays, etc.)
  • Gestaltung von Editorials (z.B. Zeitschriften, Magazine, etc.)
  • visuelle und konzeptionelle Gestaltung von virtuellen Oberflächen (z.B. Websites, etc.)
  • Präsentationstechniken
  • Konzeptionstechniken
  • Kreativitätstechniken

 

Grafikdesignschule_MF_Grafikdesign602 Grafikdesignschule_MF_Grafikdesign601

 

 

 

 

Typografie (Klassenstufe 1 – 3)

Unter Typografie versteht man die ästhetische sowie funktionale Form, Anordnung bzw. Gestaltung von Schriftzeichen. Eine gelungene Typografie unterstützt die Aussage eines Textes visuell. Man unterscheidet zwischen Mikrotypografie (Schriftarten, Wortabstände, Satzzeichen, etc.) und Makrotypografie (Seitenformate, Satzspiegel, Zeilenabstände, etc.). In diesem Unterrichtsfach wird der professionelle Einsatz typografischer Gestaltungsmittel innerhalb des Entwurfsprozesses vermittelt. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Entwicklung der Schrift
  • Typografie in Printmedien und digitalen Medien
  • Gliederung in Schriftgruppen
  • Einsatzmöglichkeiten von Schriftart, Schriftgröße, Schriftstärke, Schriftduktus
  • Einsatzmöglichkeiten von Zeilenformen und Textanordnungen
  • Behandlung von Form, Fläche, Freiraum, Raster in typografischem Kontext
  • konzeptionelle Realisierung typografischer Gestaltungsaufgaben

 

Grafikdesignschule_MF_Typografie01

 

 

 

 

Schriftgrafik (Klassenstufe 1 – 3)

Die Schriftgrafik stellt ein Instrumentarium dar, das dem Grafik-Designer ermöglicht, selbst gestaltete Schriften fomalästhetisch und semantisch zum Ausdruck zu bringen.

In diesem Unterrichtsfach entwickeln die Schülerinnen und Schüler neue, selbst geschriebene und gezeichnete Schriftformen. Der Einsatz elektronischer Medien erweitert hierbei die darstellerischen Möglichkeiten. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Schriftbilder entwickeln und Kompositionen erstellen
  • Entwicklung eines eigenen Alphabets
  • Schriftenmodifikation durch Experimentieren mit verschiedenen Materialien, Werkzeugen und Techniken
  • Entwicklung von Logos und Schriftzügen und deren Einbettung in die grafische Gesamtkonzeption

 

Grafikdesignschule_MF_Schriftgrafik0001

 

 

 

 

Freies Zeichnen (Klassenstufe 1 – 3)

Im Unterrichtsfach Freies Zeichnen lernen die Schülerinnen und Schüler die naturgetreue Darstellung von Objekten und Gegenständen sowie die Umsetzung in eine reduzierte Formensprache und Darstellungsweise mit künstlerischen und grafischen Mitteln: von der schnellen Skizze bis hin zur ausgearbeiteten Gesamkomposition. Experimentelle Darstellungstechniken ermöglichen das Kennenlernen unterschiedlicher Gestaltungswirkungen. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Erlernen verschiedener Illustrations- und Darstellungstechniken
  • Darstellung von Körpern und Räumen
  • perspektivische Darstellungen
  • Kompositionsmöglichkeiten/gestaltete Bildordnungen
  • Aktzeichnen/figürliches Zeichnen
  • Storyboard

 

Grafikdesignschule_MF_FreiesZeichnen_042 Grafikdesignschule_MF_FreiesZeichnen_041

 

 

 

 

Foto-Design (Klassenstufe 1 – 3)

Foto-Design umfasst die kreative, künstlerische und technische Auseinandersetzung mit dem Medium Foto. Zur Anwendung kommen dabei fotografische und gestalterische Aspekte wie beispielsweise Fragen der Raumaufteilung und Werbeaspekte. Die Nachbearbeitung und Einbettung in das gestalterische Gesamtkonzept erfolgt digital mit branchenüblicher Bildbearbeitungssoftware. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Stilrichtungen in der modernen Fotografie
  • Grundlagen der Fotografie
  • Kameratechnik/Beleuchtingstechnik
  • fotografische Gestaltungskonzeptionen entwickeln
  • digitale Bildbearbeitung
  • Bildcomposing

 

Grafikdesignschule_MF_Fotodesign032 Grafikdesignschule_MF_Fotodesign03

 

 

 

// zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

// Fachbereich Marketing

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Werbelehre/Werbetext (Klassenstufe 1-3)

Dieses Fach gibt Einblicke in die Strukturen der Werbewirtschaft. Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Verhaltensweisen und Bedürfnisse des Menschen in seinem sozialen Umfeld zu verstehen und ein daraus resultierendes Kaufverhalten abzuschätzen. Verschiedene Analysen und Strategieformen bieten das nötige Werkzeug konzeptionellen Handelns. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Geschichte der Werbung
  • Arten der Werbung
  • Werbepsychologie
  • Instrumente für Zielgruppenanalysen/Zielplanung
  • Kommunikationsmodelle
  • Media und Text
  • Visual und Text
  • Grundlagen des Wettbewerbsrechts

 

 

 

// zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

// Fachbereich IT

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Medientechnik (Klassenstufe 1-3)

Das Fach Medientechnik beleuchtet die technischen Aspekte grafischer Gestaltungsprozesse. Fundierte Kenntnisse in der professionellen Anwendung branchenüblicher Gestaltungssoftware befähigen die Schülerinnen und Schüler, ihre Ideen in das richtige Layout zu setzen. Durch das erlernte technische Know-how können Gestaltungsarbeiten professionell realisiert und produziert werden. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • professionelle Anwendung grafischer Gestaltungssoftware: Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe InDesign, Adobe Acrobat, Adobe Bridge
  • professionelle Anwendung typografischer Gestaltungssoftware (TypeTool)
  • Prozesse der Druckvorstufe
  • Produktionsprozess: Papier; Satz; Druck; Repro
  • Druckverfahren
  • Bedruckstoffe (Papier- und Kartonsorten, Bedruckbarkeit, etc.)
  • professionelle Anwendung grafischer Gestaltungssoftware für virtuelle Oberflächen: Adobe Dreamweaver

 

 

 

 

 

// zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

// Fachbereich Basics

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

 

Dieser Fachbereich umfasst alle Fächer, die die notwendigen Hintergrundinformationen vermitteln. Dies sind neben den allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Englisch und WISO die nachfolgend näher erläuterten Fächer Kunstgeschichte und Fachmathematik.

 

 

 

Kunstgeschichte (Klassenstufe 2-3)

 

Das Fach Kunstgeschichte erläutert die komplexen Beziehungen zwischen bildender Kunst, Architektur, Kunsthandwerk, Design und visueller Kommunikation sowie deren sozio-ökonomische, politische und geographische Bezüge. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Werkbetrachtungen – Analyse und Interpretationsverfahren
  • europäische Kunstepochen – Geschichte und Stilmerkmale
  • typologische Entwicklungen
  • Ausstellungs- und Museumsbesuche

 

 

 

Fachmathematik (Klassenstufe 1-3)

 

Fachmathematik diskutiert die alltäglichen mathematischen Fragestellungen, mit denen sich Grafik-Designer im Rahmen ihrer Tätigkeit auseinandersetzen müssen. Die Inhalte sind u.a.:

 

  • Speicherbedarf für digitale Medien berechnen
  • Werkumfang berechnen
  • Formatberechnungen (DIN-Formate, Pixelberechnungen, etc.)
  • Kostenberechnung (z.B. Druckkosten, Papierkosten, etc.)
  • Kalkulation von Design-Aufträgen/Honorarberechnungen

 

 

 

Zusätzlich zu den regulären Ausbildungsinhalte können unsere Schüler an freiwilligen Zusatzangeboten teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie // HIER  >>

 

// zurück zum Seitenanfang

 

 

<< zurück